Old architectural drawing - Rechen- und Zeichenmaterial auf einer Planunterlage
© istockphoto.com/Ballun

Eingeführte Technische Baubestimmungen

Die Schutzziele der Bayerischen Bauordnung (BayBO) werden durch Technische Baubestimmungen konkretisiert. Die darin aufgenommenen Regeln sind für die Planung, Bemessung und Konstruktion sicherer baulicher Anlagen unerlässlich. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Rechts- und Anwendungssicherheit von Bauprodukten und Bauarten.

Bisher bestanden die Technischen Baubestimmungen aus den Bauregellisten A und B, der Liste C sowie der Liste der Technischen Baubestimmungen. Die einzelnen Listen wurden mindestens jährlich aktualisiert. Im Zusammenhang mit der Novelle der BayBO wurden sie fortgeschrieben und mit Bekanntmachung vom 20. September 2018 erstmals als Bayerische Technische Baubestimmungen (BayTB) – Ausgabe Oktober 2018 – zusammengefasst veröffentlicht.

Die BayTB haben ihre Rechtsgrundlage im Art. 81a Abs. 1 BayBO in der Fassung vom 14. August 2007, die zuletzt durch § 1 des Gesetzes vom 10. Juli 2018 (GVBl. S. 523) geändert wurde. Sie beruhen auf der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB), veröffentlicht vom Deutschen Institut für Bautechnik. Die MVV TB wurden unter Vermeidung von Doppelregelungen an die bayerische Rechtslage angepasst. Im Dokument mit dem Zusatz "mit Kenntlichmachung Anpassungen" sind die Anpassungen in den BayTB farblich markiert.